Buchbesprechung: "Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne" von Corinne Luca.

Google behauptet, es würde sich hier um Selbsthilfeliteratur handeln. Ich denke, es geht eher um Gesellschaftshilfe. Oder Gesellschaftserkenntnis. Oder um Komplexität. Hm. Die Zusammenfassung lautet jedenfalls: Es ist kompliziert, das Wechselspiel zwischen Kapitalismus, Patriarchat und Schönheitsidealen. [...] weiterlesen

Der Weltall ist schwer zu begreifen. Aber mit Space Kids gelingt das ganz gut. Mit diesem Buch erobern sich Kinder Schritt für Schritt das All.

Ich dachte kurz, dass ich Schwanger bin. Ich mein, welcher Erwachsene bekommt feuchte Augen, weil er in einem Kinderbuch blättert!?! Aber dann wurde mir klar, dass "Space Kids" einfach wunderschön ist. Das komplizierte Thema Weltall wird hier kindgerecht dargestellt, ohne den kleinen Leser dabei für dumm zu [...] weiterlesen

König Winter, ein zugefrorener See und ganz viel weiß... Der Januar ist fast ein bisschen langweilig.

Im Vergleich zum Dezember hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert auf unserem Jahrezeitentisch. Auf den zweiten Blick dann aber eben doch. Der Weihnachtsbaum ist verschwunden und auch unser Kerzenständer ist jetzt wieder im Keller bei den anderen Weihnachtssachen. Unser König Winter steht [...] weiterlesen

Spannende Lektüre für Kinder ab 11. Die 12-jährige Nilay berichtet hier im Blog, wie ihr das Buch von Robert Beatty gefallen hat.

Gruselig und spannend klingt die Beschreibung des Verlages zum Jugendbuch „Serafina Black und das Rätsel des Waldes“: Ein unheimlicher Zauberer streift nachts durch die Wälder rund um das Herrenhaus Biltmore. Mit seinen dunklen Kräften lenkt er heftige Stürme und Fluten, die alles zu zerstören drohen. Die [...] weiterlesen

Ein modernes Buch über die Familie im Jahreslauf: "Durch die Jahreszeiten" von Sören Maas mit Illustrationen von Dawid Ryski.

Jahreszeiten dort, wo Kinder leben Betrachtet man die bisher vorgelegten Kinderbücher über Jahreszeiten, dann könnte man meinen,der Frühling findet nur auf Blumenwiesen, der Winter nur in Bärenhöhlen und der Herbst nur bei den Eichhörnchen statt. In diesem Buch sehen wir zum ersten mal eine verschneite [...] weiterlesen

Mein Blogger-Jahr war ganz anders als erwartet. Anders und schöner. Das war meetshaus 2017:

Aus meetshaus ist 2017 ein Elternblog geworden. Sieh einer an. Hat der Seite aber nicht geschadet. Im Gegenteil. Sie ist nun noch viel mehr mein Baby... #Smartphonemütter - Mein erster eigener Shitstorm Meine spannendsten Texte sind in der ersten Jahreshälfte deshalb auch noch auf der alten Domain viral [...] weiterlesen

Schnee, König Winter und Advent - das alles gibt es im Dezember auf unserem Jahreszeitentisch. Hier gibt es die Bilder dazu.

Erst kürzlich habe ich das Buch "Jahreszeitentische" von Christina vorgestellt ( Rezension ) und gleich bei der nächsten Dekoration mache ich alles anders und halte mich an keine ihrer Empfehlungen für den aktuellen Monat. Bei uns ist nämlich im Dezember auf dem Jahreszeitentisch hauptsächlich Winter. Die [...] weiterlesen

Der Biber Bib zeigt uns, wie wir Gefühle ausdrücken können.

  Barrierefreiheit ist eines meiner Lieblingsthehmen. Durch meine Arbeit für den Integrationsfachdienst habe ich gelernt, dass das Abschaffen von Hürden für alle gut ist, und deshalb ein Thema ist, das die gesamte Gesellschaft betrifft. So auch uns als Familie, in der niemand schwer krank, geh-, seh- oder [...] weiterlesen

Der kleine Schneemann ist ein wunderschönes Kinderbuch für den Winter. Geeignet für Kinder ab 3 und Kindergartenkinder. Jetzt ist Lesezeit!

Die Geschichte vom kleinen Schneemann Spielsachen können so gemein sein! Nicht nur der Kuschelbär, auch der Roboter und die Aufziehmaus - alle halten sich für das beliebteste Spielzeug im Haus. Nur für den verstaubten Schneemann in der Glaskugel scheint sich niemand zu interessieren. Besonders traurig ist er, [...] weiterlesen

Buch von Christina Cevales-Labonde

Spaß ist meiner Meinung nach die Hauptzutat für einen Jahrezeitentisch. Nur, wenn man gerne die Natur beobachtet, Fundtücke sammelt und ein bisschen basteln mag, gelingt es, langfristig einen Jahrezeitentisch liebevoll zu gestalten. So habe ich das bisher immer gehandhabt. Unser Jahreszeitentisch hier Zuhause [...] weiterlesen