Erfolgreich bloggen mit CREATE OR DIE - Teil 4

Ich habe bei CREATE OR DIE, dem Web-Infodienst, eine interessante Artikelreihe über das Bloggen gefunden, die ich Euch gerne hier vorstellen möchte. Heute: Teil 4 - OffPage-Optimierung und Linkaufbau

Teil 1 der Artikelserie: Blogging-Thema
Teil 3 der Artikelserie: OnPage Optimierung

Zuerst möchte ich hier mal ein Loblied auf die Blogger-Community singen. Bei meiner täglichen Arbeit als Social Media Manager habe ich nämlich ständig mit engagierten Webseitenbetreibern zu tun, die in eigenen Texten relevante Themen vorstellen, Recherchen veröffentlichen oder über Ihre Sicht der Dinge schreiben.

Dabei unterstützen sich die Blogger gegenseitig mit Tipps und Hinweisen, Links und Gastartikeln. Je nach Themengebiet gibt es hier oft richtige Subkulturen im Netz, bei denen die Mitglieder sehr stark vernetzt sind. Meistens kennen sich die Blogger nur aus dem Internet, aber bei immer mehr Veranstaltungen werden spezielle Bloggertreffen abgehalten, bei denen reger Offline-Austausch stattfindet und die stets gut besucht sind.

Ich selbst durfte bereits einmal an so einem Bloggertreffen teilnehmen und habe den Abend sehr genossen. Ich habe endlich mal live die Gesichter zu den Artikel getroffen, die ich regelmäßig lese und viele Kontakte sind mir bis heute geblieben.

Ein Blog braucht Links, ein Blogger braucht ein Netzwerk

Ohne gleich zu tief in das Thema Suchmaschinenoptimierung einzusteigen, kann ich so viel mit Sicherheit sagen: eingehende Links sind wichtig. Das liegt daran, dass Google (ganz vereinfacht ausgedrückt) so funktioniert wie die wissenschaftliche Fachliteratur: Ein Buch ist dann wichtig, wenn aus vielen anderen Büchern darauf verwiesen wird. Je mehr Quellenangaben, desto wichtiger. Daraus folgt: Je mehr eingehende Links, desto optimierter.

Viele Blogger schreiben gerne über andere Blogs oder verlinken einzelne Artikel, wenn sie eigene Gedanken zu dem jeweiligen Thema schreiben. All das ist hilfreich für die Optimierung eines eigenen Blogs - es passiert aber nicht von allein. Als Blogger sollte man also unbedingt Kontakt zu anderen Bloggern oder Webseitenbetreibern aufnehmen und sich ein Netzwerk aufbauen. Das geht zum Beispiel so:

  • Folge anderen Bloggern auf Twitter, antworte auf ihre Tweets und retweete passende Texte
  • Folge anderen Bloggern auf Facebook, kommentiere und like deren Postings
  • Kommentiere Artikel in anderen Blogs und schreibe eigene Gedanken zu den Themen
  • Kontaktiere Blogger direkt, am besten über E-Mail

Bleibe dabei aber stets glaubwürdig und ehrlich. Künstliche Kommentare werden sofort erkannt und hinterlassen einen negativen Eindruck.

Linkaufbau-Tipps für Blogger

Im 4. Teil der Artikelserie über erfolgreiches Bloggen werden die Tipps für den Linkaufbau noch einmal ausführlich und technisch (relativ) genau aufgearbeitet. Ich empfehle allen Bloggern, die ihre Seite optimieren wollen, deshalb unbedingt einen Blick auf: Erfolgreich bloggen - Teil 4: OffPage-Optimierung und Linkaufbau