Unser Jahreszeiten­tisch im Dezember

Von
Abgelegt unter
Lesezeit:

3 min

Grundfarbe dunkelblau, Sterne, Engel und Kerzen - das alles gibt es im Dezember auf unserem Jahreszeitentisch.

Allgemeines zum Dezember Jahreszeitentisch

Der Dezember steht ganz klar im Zeichen von Weihnachten. Die Weihnachtsgeschichte lässt sich auf dem Jahreszeitentisch sehr gut darstellen und kann deshalb von Kindern gut miterlebt werden. Die Grundfarbe auf dem Dezember Jahreszeitentisch ist blau. Blau hält im inneren die Wärme zusammen, schreibt Christina Chevalez-Labine in ihrem Buch über Jahreszeitentische (zur Rezension). Ein bedeutendes Element im Dezember sind die Sterne. Man kann sie als Aufkleber auf das blaue Tuch kleben oder täglich welche hinzufügen (als Adventskalender). Gold ist die zweite wichtige Farbe für diesen Monat und kann auch durch Strohsterne oder Bienenwachskerzen dargestellt werden.

Der Jahreszeitentisch im Dezember

Am 4. Dezember ist Barbaratag. Wenn man an diesem Tag Zweige von Frühblühern abschneidet und in die Vase stellt, können diese an Weihnachten blühen. Das klappt zum Beispiel mit Kirsche, Schlehe und Forythie. Grün findet sich außerdem in Form von Tannenzweigen und anderen Nadelbäumen auf dem Jahreszeitentisch. Rot sehen wir im Dezember bei Äpfeln und dem Christbaumschmuck.

Der passende Edelstein für den Dezember ist ein klarer Bergkristall. Er symbolisiert die Kraft des Lichtes in der Dunkelheit.

Christina Chevales-Labone stellt in ihrem Jahreszeitentische Buch folgende Bastelanleitungen vor: Christrosenkind, Weihnachtskrippe, Engel und Holzsterne.

Unser Jahreszeitentisch im Dezember

Letztes Jahr hatte ich im Dezember schon König Winter aufgestellt. Dieses Jahr möchte ich die heilige Familie dazustellen. Mir gefällt das Modell der Firma Ostheimer am besten.

Heilige Familie von Ostheimer Holzspielzeug

Aber nun warten wir erstmal auf den Nikolaus. Der hat sich bei uns auf einer Postkarte angekündigt und ist im Moment noch mit seinem Schiff unterwegs zu den Kindern.

Der Nikolaus auf dem Jahreszeitentisch im Dezember

Ich habe außerdem noch kleine Weihnachtsengel/Schneeflocken (je nach dem) aus Wolle an unsere Korkenzieherweide gehängt. Dazwischen finden sich noch kleine Strohsterne und eine Lichterkette. Die Kinder waren sehr verzückt, als sie das erste mal den Dezember Jahreszeitentisch in voller Pracht gesehen haben.

Es ist ja nicht nur Weihnachten, sondern auch Winter. Der Schnee ist ohnehin das Hauptthema bei den Kindern. Beinahe täglich bauen sie sich ein Lager aus Decken vor dem bodentiefen Fenster und warten auf Schnee, beobachten den Schneepflug oder die fallenden Flocken - je nach dem. Und die Schneeschaufel ist auch sofort im Einsatz, sobald drei Krümel liegen.

Schneemann Räuchermännlein

Der Schneemann ist übrigens ein Räuchermännlein. Das ist eine Figur aus dem Erzgebirge, die Innen einen Hohlraum hat. Man stellt dort spezielle Kerzen hinein, die Düfte verbreiten. Die kleinen Rauchschwaden ziehen dann sichtbar aus dem Mund des Schneemannes. Aufgrund des Asthma zünden wir so etwas natürlich nicht an. Aber dieser spezielle Schneemann gehört meiner Mutter. Sie hat ihn als Kind geschenkt bekommen und nun dürften wir ihn verwenden. Natürlich bekommt er einen Ehrenplatz!

Die Ecke mit den Tieren und dem Wald habe ich hauptsächlich für unsere Jüngste eingerichtet, denn Bär, Igel und Maus sind eben das, was sie derzeit am interessantesten findet. So macht der Bär weiterhin Winterschlaf in seiner Höhle und die Tannenbäume bilden den Wald darum herum.

Jahreszeitentisch im Dezember: Bär, Wolf, Eichhörnchen

2017

Jahreszeitentisch im Dezember: Wald

2018

Nachdem ich die Fotos gemacht hatte, haben die Kinder übrigens noch die Tannenzweige, die vom Adventskranz übrig waren, auf den Tisch gelegt und ein paar Pinienzapfen. Das sieht jetzt sogar noch heimeliger aus...

Das Licht auf dem Jahreszeitentisch im Dezember

Ich hatte schon von der Kerze und von der Lichterkette erzählt. Unsere Kerze steht in einem ganz besonderen Glas. Letztes Jahr hatte ich auf Pinterest eine Anleitung für Salzkristall Verzierungen entdeckt. Dabei stellt man ein Glas mit Salzwasser auf die Heizung und lässt es austrocknen. Bei uns sieht das Ergebnis dann so aus:

DIY: Salzkristalle als Glasverzierung

Ein Jahreszeitentisch für jeden Monat:

  1. Der Jahreszeitentisch im Januar
  2. Der Jahreszeitentisch im Februar
  3. Der Jahreszeitentisch im März
  4. Der Jahreszeitentisch im April
  5. Der Jahreszeitentisch im Mai
  6. Der Jahreszeitentisch im Juni
  7. Der Jahreszeitentisch im Juli
  8. Der Jahreszeitentisch im August
  9. Der Jahreszeitentisch im September
  10. Der Jahreszeitentisch im Oktober
  11. Der Jahreszeitentisch im November
  12. Der Jahreszeitentisch im Dezember

Besondere Thementische:

Noch mehr Winter mit Kindern hier im Blog:

  1. Kinderbuch ab 3: Der kleine Schneemann (Liebesgeschichte)
  2. Unser König Winter: Bezugsquelle
  3. Weihnachtlich dekorieren (mit Kleinkind im Haus)