Unser Jahreszeiten­tisch im Januar

Von
Abgelegt unter
Lesezeit:

1 min

König Winter, ein zugefrorener See und ganz viel weiß... Der Januar ist fast ein bisschen langweilig.

König Winter auf dem Jahreszeitentisch im Januar

Im Vergleich zum Dezember hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert auf unserem Jahrezeitentisch. Auf den zweiten Blick dann aber eben doch. Der Weihnachtsbaum ist verschwunden und auch unser Kerzenständer ist jetzt wieder im Keller bei den anderen Weihnachtssachen.

Unser König Winter steht noch (umringt von seinen Edelsteinen) an seinem angestammten Platz und auch der Schneemann ist noch da. Natürlich ist die vorherrschende Farbe weiß.

Neu im Januar

Jetzt gibt es einen zugefrorenen See. Dafür habe ich einen Bilderrahmen zerlegt und das Glas mit Wolle umrandet. Nun läuft under Entenpärchen (Ostheimer Holztiere) über das Eis.

Jahreszeitentisch im Januar: Schneeglöcken Blumenkind und Tomte Tummetott

Außerdem habe ich unser Schneeglöckchen Blumenmädchen schon ausgepackt, weil die Frühlingsblüher bei uns im Garten schon Büschelweise stehen. Das war damals unser erstes Blumenmädchen, das ich gekauft habe und ich bin sehr verliebt in diese kleine Figur... Ich freue mich, dass ich sie nun wieder jeden Tag anschauen kann.

Jahreszeitentisch im Januar: Wintertiere

Unser Jahreszeitentisch muss umziehen

Wir haben unser Wohnung so umgeräumt, dass wir nicht mehr in der Küche essen, sondern hauptsächlich in unserem neuen Familienzimmer nebenan. So wird der Jahrezeitentisch in der Küche nicht mehr so recht beachtet. Ich will deshalb eines unserer Sideboards so umräumen, dass obenauf Platz für den Jahrezeitentisch ist. Dann kann ich endlich auch die Tücher an der Wand befestigen, dass sie so schön herunterfallen und die Farben zur Geltung kommen. Im Moment drucksen wir ja ziemlich herum in dem Schrankfach vom Küchenschrank... Mal sehen, wann ich dazu komme.

Ausblick: Jahreszeitentisch im Januar

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit unserem Jahreszeitentisch im Dezember. Doch ich frage mich, welches Highlight ich dann im Januar bieten kann. Der König Winter ist ja nun schon da. Und bis Frau Tau auftaucht, dauert es ja noch eine ganze Weile...

Noch mehr Winter mit Kindern hier im Blog:

  1. Kinderbuch ab 3: Der kleine Schneemann (Liebesgeschichte)
  2. Unser König Winter: Bezugsquelle